9 Veränderungen in meinem Leben dank der 16 zu 8 Diät Erfahrungen

9 Veränderungen in meinem Leben dank der 16 zu 8 Diät Erfahrungen

 

Hallo Ihr Lieben,

In diesem Artikel will ich mit Euch meine 16 zu 8 Diät Erfolge teilen und Euch zeigen warum ich so gut Fortschritte mit dem Intervallfasten der IF Change Methode erzielt habe.

Dazu möchte ich Euch sagen, dass ich vorher viele Varianten für Diäten und gesunde Ernährung probiert habe. Teilweise erfolgreich, teilweise weniger von Erfolg gekrönt. Im großen Durcheinander des Internets kostet es viel Mühe und Zeit die wichtigen von den unwichtigen Informationen zu trennen. Alles das konnte ich abkürzen indem ich das 7 Wochen Online Programm des IF Change Systems durchgezogen habe.

Bitte beachtet, dass ich Euch in diesem Artikel nur meine persönlichen Erfahrung mitteilen möchte. Zur offiziellen IF Change Seite gelang ihr hier: IF-Change System.

Hier möchte ich nur meine persönliche Meinung und Erfahrung mit Euch teilen. Jeder hat ja einen anderen Leidensweg hinter sich. Hier findet Ihr meine Lösung von Vollegefühl, Übergewicht und mehr Dynamik.

Was erwartet Euch in diesem Blogbeitrag:

 

Inhaltsverzeichnis:


“Warum schreibe ich diesen Artikel und was könnt Ihr Euch davon versprechen?”


Wir haben alle mal irgendwo angefangen. Gerade am Anfang überfordern einen die vielen Varianten und Möglichkeiten des Intervallfastens. Deshalb ist es wichtig, dass Euch jemand mit Erfahrung an die Hand nimmt. Es ist weniger eine Hau-Ruck-Diät und mehr eine Ernährungsumstellung die Euch dauerhaft gesünder und vitaler leben lässt. So ändert man sein Leben Stück für Stück und ist am Ende gesünder, glücklicher und hat seine Gewohnheiten geändert (was vielleicht DAS WICHTIGSTE ist!).

 

Morgens Joggen
Wir konnten entspannter Joggen und fühlten uns fitter

Vorab möchte ich noch Klarstellen, dass dieser Text keine einseitige Betrachtung der 16 8 Diät Erfolge und der IF Change Erfahrungen sein soll. Ich versuche neutral und kritisch alle Seiten zu beleuchten und Euch meinen ehrlichen Eindruck zu vermitteln. Da kann auch mal eine Kritik am System kommen 🙂

Zu Anfang möchte ich Euch in einem kurzen Video erklären worum es beim Intervallfasten überhaupt geht:

 

 

Wie kam ich überhaupt zur 16 zu 8 Diät?

Vielleicht ging es Euch wie mir?! Ich hatte immer das Glück, dass ich nicht zu sehr zugenommen habe und keine strikte Diät einhalten musste. Trotzdem habe ich mit dem Alter gemerkt, dass sich hier und da die Kilos ansetzen und nicht mehr so leicht verschwinden wir früher. Einmal die Woche Sport und man konnte essen was man wollte hat früher gereicht? Das sah mit Mitte 30 anders aus. Außerdem habe ich zu Vollegefühl und Blähungen geneigt. Egal was ich tat – sie waren mal schlimmer und mal erträglicher. Ganz verschwunden sind sie nie und ich hatte selten einen flachen Bauch.

 

16 zu 8 Diät abnehmen

Durch die Empfehlung eines Freundes zu seinen Erfahrungen mit dem Intervallfasten fing ich an mich für das Thema Intervallfasten zu interessieren. In meiner Freizeit durchsuchte ich das Internet nach dem Thema Intervallfasten und den 16 zu 8 Diät Erfolgen anderer Blogger und Youtuber. Schnell fiel mir auf wie umfangreich das Thema ist. Neben verschiedener Arten des Fastens, wie z.B. 16 zu 8 oder 5 zu 2, gab es auch noch ettliche Tipps zur Ernährung und Bewegung in Verbindung mit dem Intervallfasten. So stolperte ich auch über den Intervallfasten Plan Hirschhausen, über den ich in diesem Blogbeitrag meine Erfahrungen niedergeschrieben habe. Hier geht es direkt zum Beitrag:

 

Intervallfasten Plan Hirschhausen

 

Aber es waren einfach zuviele verstreute Informationen und keine konkrete Anleitung, die alles unter einem Dach bündelte. Eine Freundin machte mich auf das IF Change System aufmerksam. Sie hatte gute Erfahrungen mit dem System gemacht. Auch sie war vorher den Leidensweg gegangen und hat viele Diäten ausprobiert. So hatte sie zwar kurzfristige Erfolge, konnte das neue Gewicht aber nie lange halten und auch die üblichen Verdauungsprobleme kamen schnell zurück.


Der häufigste Grund für den JoJo-Effekt ist dieser Diät-Fehler: Die meisten Menschen essen während einer Diät viel zu wenig.
– Elle


Ich dachte mir „Was hast du zu verlieren?“. Und guter Rat von Freunden ist immer noch am meisten wert. Zumal sie wirklich abgenommen hat und frisch aussah. Also habe ich den Test “Welcher Intervallfastentyp bist du?” gemacht, mich für den kostenlosen Newsletter angemeldet und mir die ersten Informationen auf der Homepage durchgelesen. Das Design der Seite und die Texte waren gut strukturiert und der Newsletter versorgte mich regelmäßig mit neuen Informationen zum Intervallfasten mit der 16 zu 8 Diät und schickt mir ab und an sogar kostenlose Kochrezepte. Den kostenlosen Typen-Test findest Du hier:


IF Change Intervallfastentyp test


Da ich bereit war den nächsten Schritt zu gehen und nun auch 16 zu 8 Diät Erfolge feiern wollte, habe ich mich also auf das 7 Wochen Programm eingelassen. Für einmalig 89€ bekam ich 12 Wochen Zugang zur Interfallfasten Anleitung und den Rezepten. Die perfekte Basis um sich in das Fasten einzuarbeiten. Rückwirkend muss ich sagen, dass ich vor allem von der Ernährung wenig Ahnung hatte. Diese spielt allerdings eine größere Rolle als viele glauben. Erst die Kombination aus Intervallfasten und Ernährung zündet den Turbo und bringt einem langfristige Erfolge.

 

16 zu 8 Diät gesund essen
Wir haben vor allem frisches Gemüse für uns entdeckt

 

Meine Intervallfasten 16 8 Erfahrungsbericht mit dem IF Change System

Es konnte also losgehen. Jede Woche bekommt man als Teilnehmer neue Rezeptevorschläge. Das es hier so abwechslungsreich losgeht hätte ich nie gedacht. Neben der Rezepte bekommt man viele Hintergrundinformationen zum Thema Intervallfasten und seinen Benefits.


“Warum kann man die der 16 zu 8 Diät gut und dauerhaft abnehmen?”

“Wie und wann schaltet der Körper von Glukose-Verwertung auf Autophagie und Keton-Körper um?”

“Warum wird in diesem Zustand die Fettreserve angegangen?”


und natürlich vieles mehr, was jetzt hier den Rahmen sprengen würde.

 

16 zu 8 Diät Rezepte
Beispielgerichte aus dem IF Change Kochbuch

 

Man merkt, dass Profis am Werk waren. Die Rezepte sind sinnvoll ausgewählt. Wenn man mal eine Unsicherheit hat, hat man immer sofort Feedback von einem der Berater, die man immer anschreiben kann. So bleibt keine Frage unbeantwortet. Gerade am Anfang wächst das Wissen so in kurzer Zeit schnell an und man fühlt sich souveräner.

Innerhalb kurzer Zeit bin ich zum Intervallfasten-Kenner mutiert und konnte, manchmal auch zum Leid meiner Freunde, viel über das Thema erzählen.

Schon nach Woche 1 bemerkte ich die ersten Unterschiede bei mir. Das anfängliche Hungergefühl am Morgen verschwand mehr und mehr. Mein Köprer lernte wieder ein leichtes Zuckerloch zu überbrücken (Insulin Peak!). Ich fühlte mich fitter und wacher. Auf einmal konnte ich mich wieder länger auf anspruchsvolle Themen konzentrieren und auch längere Zeiten arbeiten, ohne an einen Snack zu denken.

 

Fokussierter durch 16 zu 8 Diät
Endlich länger konzentrierter arbeiten dank 16 zu 8 Diät

Das Vollegefühl und die Blähungen gingen langsam zurück und ich konnte mich wieder freier bewegen. Nach den Mahlzeiten und den IF Change Rezepten fühlte ich mich nicht erschlagen. Ganz im Gegenteil – ich hatte das Gefühl meinem Körper guten Treibstoff zuzuführen, den er perfekt für den Aufbau nutzen konnte. Etwas ausführlicher zu dem Thema habe ich in folgendem Blogbeitrag geschrieben: Welche 16 zu 8 Diät Rezepte gibt es?

 

Was ist mir negatives aufgefallen?

  • Man bekommt das Programm erstmal nicht kostenlos. Natürlich liegen die Informationen zum Intervallfasten mit der 16 zu 8 Diät und dazu passende Rezepte auch überall im Netz kostenlos verteilt. Aber es ist einfach mühselig diese zu suchen, zu finden und auch richtig einzuordnen.
    Das IF Change System bündelt dieses Wissen zu einem fairen Preis.
  • Man hat nicht endlosen Zugang zu den Rezepten und den Ansprechpartnern. Nach 12 Wochen, oder einem Jahr (je nach Bezahl-Model) verliert man den Zugang zu den Plänen. Aber in dieser Zeit hat man das meiste verinnerlicht und kann diese Infos im Notfall mit dem Background-Wissen zum Intervallfasten auch schnell im Internet nachschlagen.

 

Wieviel habe ich mit der 16 zu 8 Diät abgenommen?

Nun zu dem Teil, der wahrscheinlich die meisten brennend interessiert. Konnte man mit der 16 zu 8 Diät viel abnehmen? Vorab: Das IF Change System ist keine Crash Diät. Ziel ist es nicht in kurzer Zeit viele Pfunde purzeln zu lassen. Ich habe es eher als Ernährungsumstellung betrachtet. Erwartet keine Wunder.

Und die gute Nachricht: Man nimmt mit der 16 zu Diät durchaus ab! Ich konnte innerhalb der 7 Wochen gute 5 Kilo abnehmen. Im Durchschnitt nehmen die Kursteilnehmer 5,5 Kilo ab.

Gewichtsverlust 7 Wochen IF Change System
Meine Gewichtsabnahme dank des IF Change Programms

 

Nach mehreren Jahren mit Intervallfasten kann ich Euch aber sagen, dass das wirklich großartige am Intervallfasten ist, dass man dauerhaft so schlank bleibt und immer fitter wird. Die Kilos kommen nicht zurück und man fühlt sich leichter und vitaler.

 

9 Veränderungen in meinem Leben dank 16 zu 8 Diät

Hier habe ich Euch in einem Video mal meine 9 Veränderungen dank des Intervallfastens mit dem IF Change System zusammen gefasst.

 

 

Hier kurz und bündig meine 9 Veränderungen seitdem ich mit dem Intervallfasten angefangen habe nochmal zusammengefasst:

 

  • Ich habe mit der 16 zu 8 Diät abgenommen. Nicht schnell, aber stetig und nachhaltig.
  • Ich fühle mich weniger aufgebläht. Meine Verdauung hat sich stark verbessert.
  • Ich habe viel über meinen Körper und Ernährung gelernt.
  • Dank des IF Change Systems habe ich tolle Rezepte kennengelernt, die ich bis heute noch gerne koche.
  • Ich bin leistungsfähiger beim Sport geworden. Ich laufe für mein Leben gerne und das geht mit leerem Bauch noch viel besser!
  • Mein Portemonaie ist voller. Seltsamer Punkt denkt ihr? Stimmt aber. Ich esse weniger außerhalb und ernähre mich bewusster. Und man isst natürlich auch eine Mahlzeit weniger am Tag! Jeden morgen Croissant und Kaffee beim Bäcker? Das war einmal.
  • Ich fühle mich fitter und jünger. Das bestätigen mir auch alle im Freundeskreis.
  • Ich weiß, dass ich jeden Tag etwas Gutes für die Krebvorsorge und andere Krankheiten wie Herz-Kreislauf Schwächen beitrage.*
  • Ich kann Euch von meinem Wandel berichten und diesen Intervallfasten Bericht für Euch schreiben!

*Mehr zu den gesundheitlichen Benefits des Intervallfastens findet Ihr unter anderem in diesem Paper des “American Journal of Clinical Nutriotion”

 

Gewichtsverlust durch Intervallfasten
Gewichtsverlust durch Intervallfasten – American Journal of Clinical Nutriotion

 

Eine Zusammenfassung meiner Erfahrung mit dem Intervallfasten und dem IF Change System

Es war ein Life-changer. Man muss es einfach so sagen. Mit Regelmäßigkeit kommt Gewohnheit. Und Gewohnheiten bekommt man schwer aus den Menschen raus. Es können aber auch gute Gewohnheiten sein. So bin ich es mittlerweile komplett gewöhnt mich an die Regeln des Intervallfastens zu halten. Wie selbstverständlich esse ich erst nach 12 Uhr mittags und dann auch gesund. Meine Freundin ist auch mit Begeisterung dabei und wir kaufen entsprechend gesund und frisch ein. Das gemeinsame Kochen macht uns große Freude und wir verbringen so auch noch mehr Zeit gemeinsam.

Wer Interesse hat, kann sich das IF Change Programm auf der Seite in Ruhe angucken.


16 zu 8 Diät mit dem IF Change System


Ich weiß, dass auch Ihr mit dem System die Erfolge erzielen könnt. Ich kenne keinen, der es ausprobiert hat und nicht begeistert war. Probiert das System nach Anleitung aus oder bildet Euch einfach selber fort. Wichtig ist nur: Einfach machen!

 

IF Change System testen

 

Berichtet mir doch einfach selber von Euren Erfolgen. Wer fastet mit der 16 zu 8 Diät? Schreibt mir in den Kommentaren oder schickt mir eine Mail. Ich freue mich Euch auf Eure Beiträge. Gemeinsam gesünder und fitter durchs Leben 🙂

Euer Chris

Erfolgreich Intervallfasten
Urlaub 2019. Endlich ohne Verdauungsprobleme!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.